FIT-Kongress 2019

FIT-Kongress 2019

Anmelden   Agenda

 


Women's IT Network

WIN-Awards 2019

WIN-Awards 2019 abstimmen

Das Women‘s IT Network zeichnet innovative und erfolgreiche Unternehmerinnen, Managerinnen und Expertinnen im IT-Umfeld aus. Wählen Sie Ihre Kandidatin in den folgenden Kategorien:

  • Young Leader
  • Start Up
  • Digital Transformation
  • Business Innovation
  • Technical Innovation
  • Leadership – Executive Manager/CxO und Teamlead
  • Outstanding Diversity Commitment
  • Social Engagement

Kandidatinnen 2019

Itxaso Barriuso

Itxaso Araque Barriuso
Head of Business Development – Startups, Digital Natives & Investor, AWS

Als Head of Business Development Startups, Digital Natives und Investors für Amazon Web Services habe ich das erste Team von Gründern und Investoren in Berlin, München und Zürich aufgebaut. Unser Ziel ist, Startups zu unterstützen erfolgreiche Unternehmen aufzubauen und zu skalieren. Wir arbeiten mit Startups in der Frühphase bis zu Erfolgsgeschichten wie Zalando und Flixbus. Zuvor habe ich im Venture Capital bei Allianz gearbeitet, war Teil des Accelerate Incubator der Cambridge Business School mit meinem Med-Tech Startup und habe meine Promotion an der University of Cambridge abgeschlossen.

 

 

Laura Bagdzeviciute

Laura Bagdzeviciute
Geschäftsleiterin, wtec services

Nach Abschluss meines ersten Masterstudiums in Organisationspsychologie, wusste ich, dass Erfolg für mich bedeutet, andere zu fördern. Vor vier Jahren kam ich ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland, meine Bestrebungen waren dennoch größer als alle Hindernisse die sich mir in den Weg legten und ein „Nein“ habe ich nie als Antwort akzeptiert. Schließlich führte mich meine Reise in die IT-Branche und ich begann meinen zweiten Master an der International School of Management in Frankfurt. Heute leite und stärke ich dieses erfolgreiche Team, sein volles Potenzial zu erreichen.

 

 

Stefanie Bell

Stefanie Bell
Regional Teamleader Personal Systems, Computacenter

Stefanie Bell "stolperte" mit 23 Jahren nach ihrem dualen Studium der Wirtschaftsinformatik in ihre erste Rolle als Führungskraft für die IT-Ausbildung. Aus diesem Zufall wurde Leidenschaft und so entschied sie sich anschließend für ein Nachwuchsführungskräfteprogramm. Nach zwei weiteren Stationen als Führungskraft, in denen sie ihren Führungsstil entwickelt hat, arbeitet die heute 31-jährige als Regional Teamlead im Bereich Technical Engineering bei Computacenter. Zusätzlich engagiert sie sich in der bereichsspezifischen Frauen-Initiative Women Up!.

 

 

Jasmin Betchen

Jasmin Betchen
stellv. Personalleiterin, dogado

Ich bin in der Modeindustrie als geprüfte Handelsassistentin gestartet und seit nun 1,5 Jahren in der IT-Branche im Bereich Human Resources tätig. In dieser Zeit habe ich mich zusätzlich zur zertifizierten Online-Recruiterin ausbilden lassen und mich im Bereich Mitarbeiterbindung und Employer Branding qualifiziert. Meine Schwerpunkt liegen im Bereich Recruiting und der Anpassung der Recruiting-Prozesse an die Gegebenheiten der Branche, sowie Förderung junger Nachwuchstalente, um nachhaltig Fachkräfte für die Branche zu gewinnen.

 

 

Katja Bies

Katja Bies
Leitung Beratung, Projektleitung, SIGMATECH

Katja Bies arbeitet seit 12 Jahren bei der SIGMATECH Informatik GmbH. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen dualen BWL-Studium und dem Master in Information Management bekam Sie die Verantwortung für die Ausbildung neuer Mitarbeiter im Consulting. Mit steigender Projekterfahrung leitete Sie, noch relativ jung, die Softwareprojekte. Seit 2016 ist Sie Abteilungsleiterin und zählt heute zum erweiterten Kreis der Geschäftsführung. Begründen lässt sich dieser Erfolg mit Ihrem hohen Engagement gegenüber dem Unternehmen und vor allem auch gegenüber den Kunden und Kollegen. Die Interessen der Firma oder auch Geschäftspartner werden immer in den Vordergrund gestellt und haben höchste Priorität.

 

 

Marina Burdack

Marina Burdack
Data Scientistin, Oskar Frech
wissenschaftl. Mitarbeiterin, Hochschule Aalen

Marina Burdack ist seit Juni 2019 Data Scientist bei Oskar Frech GmbH & Co.KG und lehrt an der DHBW Stuttgart und der Hochschule Aalen. Seit 2015 war sie Mitarbeiterin an der Hochschule Aalen im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Sie forscht mit Herzblut im Bereich Machine Learning und Datenbanken und setzt das neue Wissen im Betrieb durch neue Ideen und Konzepte um und gibt  Studierenden Impulse für Ihre eigenen Arbeiten. Nebenbei absolviert sie zahlreiche hochschuldidaktische Kurse für das Baden-Württembergische Lehrzertifikat und ist als Autorin auf internationalen Konferenzen vertreten.

 

 

Nikke Cosgrove

Adenike Cosgrove
International Cybersecurity Strategist, Proofpoint

Adenike (Nikki) Cosgrove setzt den Schwerpunkt auf den Schutz des Menschen vor Cyberattacken im Unternehmen. Sie ist Expertin für Risk Management, Datenschutz und Compliance. In ihrer noch jungen Karriere ist Nikki schon jetzt international anerkannter, regelmäßiger Referent auf wichtigen Konferenzen wie der it-sa in Deutschland oder dem Gartner Security & Risk Management Summit & ISMS in Spanien. Zudem war sie Gast des Women in Cybersecurity Panel bei InfoSecurity Europe und ist beliebter Ansprechpartner der Cybersecurity-Medien.

 

 

Fabienne Haffner

Fabienne Haffner
Team Lead Channel Sales, Sophos Technology

Fabienne Haffner wurde 1988 in Karlsruhe geboren. Als Halbfranzösin hat sie sich in ihrer Jugend für die Förderung der deutsch-französischen Kooperation eingesetzt. Hierfür wurde sie 2009 mit dem Rotary Preis geehrt. Ihre Internationalität half ihr später nach erfolgreichem Studium auch im beruflichen Kontext weiter. Sie arbeitete als Unternehmensberaterin für internale Firmen, bevor sie 2017 zu dem globalen IT Security Hersteller Sophos wechselte. Hier ist sie als Teamleiterin im Channel Management tätig und setzt in ihrem Führungsstil auf Diversität. Ihr Motto: "Vielfalt verbindet".

 

 

Katharina Jessa

Katharina Jessa
Leiterin KMU Segment | Head of Small & Medium Enterprise, Cisco Systems

Katharina Jessa führt das neu geschaffene "Small Business"-Segment für Cisco Deutschland. Mit diesem Wirtschaftssegment sind große Wachstumserwartungen verbunden. Auf Jessas Agenda steht auch die Weiterentwicklung der Cisco-Kultur an oberster Stelle, um Vielfalt und Agilität in belegbaren Businessvalue umzumünzen. Zuvor war Jessa bei Cisco für einen der größten Lifescience Konzerne der Welt verantwortlich. Dort realisierte sie businessrelevante Digitalisierungsprojekte. Vor Ihrer Zeit bei Cisco führte Jessa globale Account-Teams bei Sabio Ltd. und war im Business Development bei Avaya tätig.

 

 

Katharina Ketels

Katharina Ketels
Senior Business Development Manager, SoSafe

Bei SoSafe wende ich moderne Methoden der Lernpsychologie wie Nudging und Gamification an, um Mitarbeiter für das Thema IT-Sicherheit zu begeistern und nachhaltiges Verhalten zu verankern. Schon im Rahmen meines Soziologie-Studiums an den Universitäten Freiburg und Paris Sorbonne beschäftigte ich mich mit dem Thema „Mensch-Maschine-Interaktion“ und arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Bereich Sicherheitsforschung, was mir nun bei der Weiterentwicklung unserer integrierten Plattform zugutekommt.

 

Inken Kuhlmann-Rhinow

Inken Kuhlmann-Rhinow
Marketing Director, EMEA, HubSpot

Ich bin 2013 als erste deutsche Marketerin zum HubSpot-Team in unser Dubliner Büro gekommen und habe den DACH-Raum als ersten nicht englischsprachigen Markt aufgebaut. Inzwischen ist die DACH-Region unser wichtigster Markt in Europa und wir konnten 2018/19 mit Büros in Berlin und Paris weitere europäische Standorte außerhalb von Dublin eröffnen. Ich leite heute ein europaweit agierendes Team und bin maßgeblich für das Unternehmenswachstum im EMEA-Raum verantwortlich. HubSpot begeistert mich jeden Tag – genau diese Begeisterung möchten mein Team und ich weitergeben.

 

Enya Neumann

Enya Neumann
Vertriebsmanagerin Schulungs- und Dienstleistungsvertrieb, ADN Distribution

Seit meiner Ausbildung vor mehr als 10 Jahren bin ich im IT-Bereich tätig und habe verschiedene Erfahrungen im Channel vom Systemhaus bis hin zum Hersteller sammeln dürfen. Dadurch habe ich verschiedene Einblicke in den Markt bekommen und kann dieses Wissen nun sowohl an Hersteller zur Gestaltung Ihres Readinessportfolios, als auch an die Systemhäuser in der DACH Region zur Gestaltung Ihrer Unternehmensstrategie einsetzen. So durfte ich schon auf den wichtigsten Herstellermessen Vorträge zum Thema Readiness im Cloudzeitalter halten und deren Readinessangebot aktiv mitgestalten.

 

Nadine Nüsse

Nadine Nüsse
Chief Customer Officer / Geschäftsführerin, iNNOVO Cloud

Die 34-jährige Diplom-Kauffrau hat in ihrer ersten Station beim Premium Gerätehersteller berbel die Fachhandelsvermarktung aufgebaut und wurde mit Prokura ausgezeichnet. Schwerpunkt ist die Vermarktung erklärungsbedürftiger und technisch anspruchsvoller Inhalte in zielgruppengerechter Dosierung. Als IT-Fachfremde hat Sie als Angestellte Nr 10 den Vertrieb der iNNOVO Cloud auf die Beine gestellt und wurde Anfang des Jahres als Geschäftsführerin für den Bereich Vertrieb und Finanzen berufen, und ist damit die erste weibliche GF in der Friedhelm Loh Gruppe, zu der iNNOVO seit 2017 gehört.

 

Claudia Rupp

Claudia Rupp
Global Head of Marketing and Communications, Dennemeyer Group

Mit dem Diplom in Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation begann ich 2010 als Marketing Manager bei der Intel GmbH zu arbeiten. Ich hatte die Möglichkeit viele verschiedenen Marketing Positionen zu durchlaufen und unterschiedliche, hauptsächlich digitale, B2C und B2B Strategien zu entwickeln. Die Integration zwischen Sales und Marketing war und ist dabei immer ein essenzieller Bestandteil für den Geschäftserfolg. Diese Erfahrungen kann ich nun auch in meiner neuen Rolle als Global Head of Marketing and Communications in einer anderen Branche anwenden und weiterentwickeln.

 

Franziska Divis

Franziska Divis
Geschäftsführerin, QuisEs

Ich bin eine Powerfrau mit vielen Engagements, die ich alle erfolgreich unter einen Hut bekomme und dabei noch Lachen & Spaß haben kann. So leite ich das Enterprise & Government Vertriebs-Team bei der Intel Deutschland GmbH, habe eine Familie mit einer neunjährigen Tochter die mal Intel Chefin werden möchte und habe das Startup QuisEs mit einer weiteren weiblichen Mitgründerin aus der Taufe gehoben. Kreativität ist meine Leidenschaft, vor allem im Business Umfeld – Fearless ist mein Motto und wer mich kennt, weiss dass das keine Übertreibung ist.

 

Diana Heinrichs

Diana Heinrichs
CEO & Co-Founder, Lindera

Diana Heinrichs ist CEO und Gründerin von Lindera. Mit ihrem Team hat sie AI-basiert Bewegungsanalysen entwickelt. Zuvor war sie 6J bei Microsoft als PR und Business Development Manager tätigt. Dort hat sie sich für die Zukunft der digitalen Arbeitswelt eingesetzt: Wie schafft Technik es, Generationen nicht länger zu trennen, sondern besser miteinander zu verknüpfen. Diesen Gedanken nimmt sie mit Lindera auf. Sie hat hat Linguistik auf der Schnittstelle zur Psychologie an den Universitäten Bonn, Florenz und Oxford studiert und einen MBA an der Universität St. Gallen absolviert.

 

Eva Jubitz

Eva Jubitz
Founder & General Manager, womenected

Eva Jubitz hat sich über 20 Jahre als strategische Marketingexpertin in männerdominierten, technischen Branchen bewährt. Dabei war sie sowohl für Großkonzerne wie auch Mittelständler tätig, hat mehrere Jahre in Italien gelebt und in allen Funktionen internationale Projekte verantwortet. Eva ist eine erfahrene Entrepreneurin, die mit womenected bereits ihr drittes Unternehmen gegründet hat. Women Empowerment treibt sie an –  sie gibt Frauen ein sicheres und intuitives Tool an die Hand, um eigene Netzwerke aufzubauen, sich über Themen und Grenzen hinweg zu vernetzen und erfolgreicher zu werden.

 

Claudia Nagel

Claudia Nagel
Gründerin (bei KIWI), CEO bei HRV, KIWI.KI und High Rise Ventures

Wenn jemand das Profil "Tekkie" und Unternehmerin in Höchstform verbinden kann, dann Claudia Nagel. Sie gründete das PropTech-Unternehmen KIWI, in welchem sie als Geschäftsführerin jahrelang die Resorts Technik, Finanzen und Operations verantwortete und machte es zu einem sehr gut positionierten Player in der Immobilienbranche. Mit dem von ihr gegründeten PropTech Company Builder High Rise Ventures hilft sie zudem Tech-Startups auf die Sprünge. Claudia Nagel studierte und promovierte an der TU Berlin und arbeitete neun Jahre als Consultant bei McKinsey. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Dessislava Richter

Dessislava Richter
COO & Founder, BlattReich

Nach mehr als 10 Jahren im Cyber-Security-Bereich, entschloss sich Dessislava Richter während ihrer zweiten Elternzeit BlattReich – einen Lieferdienst für Green Smoothies und Cold Pressed Juices in Frankfurt und Umgebung zu gründen. Da die marktüblichen Webshop-Lösungen nicht die benötigten Funktionalitäten bereitstellten, hat sie einen eigenen Webshop entwickeln lassen. Bereits seit Ende 2015 werden Produkte des Start-Ups am Frankfurter Flughafen verkauft. Seit 2016 ist BlattReich auch beim Deutschen Sportpresseball vertreten. Im Juni 2019 hat auch der erste „Natural Food“ To Go Shop von BlattReich in Oberursel eröffnet. Das Ziel der Gründerin ist ein erfolgreiches Multi-Channel-Konzept für „Natural & Healthy Food“ den Vertriebspartnern anbieten zu können.

 

Sabrina Spielberger

Sabrina Spielberger
Gründerin / CEO, digidip

Sabrina Spielberger ist Gründerin des Affiliate-Unternehmens digidip in Berlin. Innerhalb der letzten 5 Jahre hat sich das Unternehmen zum Marktführer für Premium-Content-Monetarisierung entwickelt. digidip ist in über 40 Ländern vertreten und ist das weltweit führende Meta-Netzwerk für Content- und Performance-Analyse. Die Idee zur Gründung des Start-ups kam Sabrina, nachdem sie als Fashion Bloggerin keine zufriedenstellende Option finden konnte, ihren Content effektiv und einfach zu monetarisieren. Heute vermittelt digidip 4 Millionen User pro Tag zu namenhaften Online-Shops.

 

Ewa Treitz

Ewa Treitz
Senior Business Dev Manager Startups & VC EMEA, AWS

Ewa Treitz ist Tech-Investorin und Strategin. Sie hat über 20 internationale Transaktionen in Software und Industrietechnologie (IoT & AI) geführt. Sie ist eine der wenigen Kauffman Fellows in Europa, einem globalen Netzwerk für top VCs mit Sitz in Kalifornien. Bei Amazon Web Services verantwortet sie den Aufbau des Startup-Ökosystems in DACH. Ihr Fokus liegt auf strategische Unterstützung von Top Accounts bei der Skalierung. Ewa berät die Europäische Kommission zum Thema Innovation und Finanzierung und setzt sich dafür ein in Europa ein starkes unternehmerisches Ecosystem aufzubauen.

 

Anke Anderie

Anke Anderie
Geschäftsführerin Personal & MarCom, ManpowerGroup Deutschland

Als Verantwortliche für MarKom und People&Culture mit einer Leidenschaft für Menschen und Technologie treibe ich digitale Transformation aktiv voran. Ich sehe mich als Führungspersönlichkeit mit Fähigkeiten als Visionärin, Strategin und Motivatorin und kann eine langjährige Expertise in den Bereichen Human Resources, MarKom, Internal Operations und Workplaces vorweisen. Ich bin vertraut mit dem Management der Veränderungen bei Einführung von Digitalprozessen sowie Sicherstellung der entsprechenden Organisations- und Personalentwicklung. Denn aus meiner Sicht ist es unerlässlich, das Bewusstsein zu schaffen und die Menschen abzuholen auf der Reise in die digitale Welt.

 

Ariane Berger

Dr. Ariane Berger
Referentin, Deutscher Landkreistag

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, meiner Promotion zum Dr. jur. und dem Rechtsreferendariat war ich als wissenschaftliche Assistentin an der Freien Universität Berlin sowie als Dozentin u.a. in Moskau, München, Bremen und Berlin tätig, bevor ich mich im Jahr 2016 habilitierte. Seit 2017 bin ich als Referentin beim DLT hauptverantwortlich für Fragen der Digitalisierung. Darüber hinaus lehre ich als Privatdozentin an der Freien Universität Berlin und publiziere u.a. zu Themen des Verfassungs- und Verwaltungsrechts, Unionsrechts sowie des Rechts der Digitalisierung.

 

Felicitas Birkner

Felicitas Birkner
GM Director, Fujitsu

Felicitas Birkner (Dipl. Ing) ist Direktor Fujitsu CE Academy und Bitkom-Verband-Vorstand des FA Frauen ITK. Viele Projekte führte sie inspirierend zum Erfolg und entwickelte 2009 als Geschäftsführerin die P.e.P.Lebens•Stil•Programme®. Als Referentin, Trainerin, Business Coach und Mentorin begeistert sie und bewegt Potentiale. Als Vorstand gründete sie 2012 den PWN-Munich e.V. mit, um Menschen in Bildungs-und Karrierewegen vernetzt zu unterstützen. Als Autorin motiviert sie u.a. in „Visionäre von heute-Gestalter von morgen" (2018) und "CSR-Digitalisierung" (2017), Hrsg.Springer-Gabler Verlag.

 

 

Katrin Lange

Katrin Lange
Staatssekretärin, Ministerium des Innern und für Kommunales

Ich heiße Katrin Lange, wurde am 24.12.1971 in Brandenburg an der Havel geboren. Ich bin Mutter eines Kindes und wohne in Pritzwalk. Als gelernte „Maurerin“ fand ich 1991 in die Verwaltung. Ich startete meinen Weg im mittleren Dienst in der Landesverwaltung, um dann über einige Stationen schließlich ab 2004 für 10 Jahre als Amtsdirektorin des Amtes Meyenburg durchzustarten. Daraufhin folgte meine erste Berufung zur Staatssekretärin im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (Land BB) und des Weiteren meine derzeitige Berufung zur Innenstaatssekretärin (Land BB).

 

Sabine Meigel

Sabine Meigel
Leitung Geschäftsstelle digitale Agenda, Stadt Ulm

Als Diplom Ingenieurin der TU München und Geoinformatikerin der Uni Salzburg leite ich die Geschäftsstelle Digitale Agenda der Stadt Ulm und bin für die innovative digitale Transformation der Stadt zuständig. Dabei wird die digitale Agenda als Stadtentwicklungsprozess verstanden. Tätig sowohl mit Geoinformationssystemen für die Region Um, dann für die ersten IT Pilotprojekte der Stadt Ulm und in Brüssel mit dem Themenbereich Digitalisierung auf europäischer Ebene, habe ich viel Erfahrung an der Schnittstelle Stadtplanung und Informatik.  Ich bin seit 2015 Jurymitglied bei Jugend forscht.

 

Ulrike Meyer

Ulrike Meyer
Bereichsleitung Digital, Willenbrock Fördertechnik

Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau Ulrike Meyer verkaufte jahrelang Nutzfahrzeuge und Gabelstapler der Marke Linde für Vertriebshändler Willenbrock Fördertechnik GmbH bis die Geschäftsführung – überzeugt von ihren IT-Kompetenzen – sie 2015 zur Leiterin der neu geschaffenen Abteilung „Digitale Lösungen“ ernannte. Neben digitalen Entwicklungen und Erfindungen überzeugt sie Kunden, die mit IT bisher wenig Erfahrung haben, wie diese ihren Arbeitsalltag positiv verändern kann. Im April 2019 wächst ihr erfolgreicher Verantwortungsbereich um die Aufgaben der CIO und Digital Officer (CIDO).

 

Sabine Smentek

Sabine Smentek
Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik, Senat Berlin (SenInnDS)

Berlinerin, Bankkauffrau, BWL-Studium - 20 Jahre Consulting, davon 15 Jahre selbständig in der Berliner Region mit eigenem kleinen Team - seit 2014 hauptberufliche Politikerin (SPD), zunächst als Bezirksstadträtin im Berliner Bezirk Mitte (Jugend, Schulen, Sport, Liegenschaften und IT); seit Dezember 2016 Staatssekretärin im Berliner Senat für Informations- und Kommunikationstechnik (Umsetzung EGovernment im Land Berlin) - Stärken: Neues ausprobieren; zäh auch schwierige Zeiten überwinden; ich liebe Projekte! - Motivation und Führung vom kleinen Team bis 300 Mitarbeitende.

 

Consuela Utsch

Consuela Utsch
Geschäftsführerin, Acuroc Solutions

Geschäftsführerin der ACUROC GmbH und der AQRO GmbH, studierte Mathematik und Physik und promovierte zum „erfolgreichen Veränderungsmanagement“. Hieraus entstand ein Beratungsansatz, der garantiert, dass Änderungen nachhaltig und verlässlich in Organisationen verankert werden.
Seit 2008 befasst sie sich intensiv mit Digitaler Transformation u.a. mit dem Fokus Führungskräften und Mitarbeitern die Angst vor der Veränderung zu nehmen, sie zu motivieren, mitzumachen und die neue Agilität, Eigenverantwortung und Selbstorganisation aktiv mitzugestalten. In diesem Kontext ist die weltweit patentierte Methode für Human Resource Management für Teams, AQRO®, entstanden.

 

Marion Weissenberger-Eibl

Marion Weissenberger-Eibl
Universitätsprofessorin, Lehrstuhlinhaberin, Institutsleiterin,
Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung

Univ.-Prof. Dr. A. Marion Weissenberger-Eibl leitet das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe und ist Inhaberin des Lehrstuhls für Innovations- und TechnologieManagement am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Sie arbeitet zu Entstehungsbedingungen von Innovationen und deren Auswirkungen. Die studierte Bekleidungstechnikerin sowie Betriebswirtschaftlerin wurde erneut als eine der 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet. Wirtschaft und Politik schätzen sie als Expertin für Digitalisierung, Innovation und Zukunftsforschung.

 

Maike Young

Maike Young
Senior Consultant, Sopra Steria

In der Unternehmensberatung bin ich seit 8 Jahren tätig, seit etwas über einem Jahr bei der Sopra Steria SE. Mein Schwerpunkt beim Kunden liegt in der prozessualen und fachlichen Unterstützung von agilen Softwareprojekten. Dabei kümmere ich mich um Anforderungsaufnahmen der Fachbereiche (national und international) und stelle sicher, dass gesetzte Workflows eingehalten, Arbeitspakete abgenommen und Arbeitsergebnisse fachgerecht dokumentiert werden. Neben dem bin ich ein als festes Bindeglied im Team gesetzt und "übersetze" gerne zwischen IT und Fachbereichen.

 

Cristina Bär

Cristina Bär
Head of Quality Management, Bosch Software Innovations

Die Ausbildung zur Kindergärtnerin und das Studium der Informatik haben sich als perfekte Basis
für meine 14 Jahre im Qualitätsmanagement erwiesen. Mit meinem rumänischen Temperament
habe ich das Qualitätsmanagement sowohl in der Automobilbranche bei Continental als auch im
IoT Umfeld bei Bosch mit Pragmatismus geformt, gestaltet und in Software Projekten zum Leben
erweckt.
„Charme ist die Art, wie ein Mensch ‚ja‘ sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt
worden war“ (Albert Camus).

 

Gabriele Eder

Gabriele Eder
Manager Enterprise Sales, AWS

Gabriele Eder ist seit 15 Jahren mit Vertriebsfokus in der IT Branche und seit 2015 bei Amazon Web Services (AWS) beschäftigt. Dort leitet sie ein überaus talentiertes Team von Enterprise Account Managern. Die bei AWS gebotene Möglichkeit einer steilen Lernkurve nutzte Gabriele: Sie trat 2016 als erste weibliche Führungskraft in das Deutsche Leadership Team des Unternehmens ein. Ihre Passion gilt nicht nur innovativen Geschäftsmodellen durch den Einsatz von Cloud Computing, sondern auch der Erhöhung des Frauenanteils in der IT Branche. Die Förderung, welche sie bei AWS selbst erfahren durfte, gibt sie nun mit großem Engagement an die Mitarbeiter von AWS und Amazon Deutschland weiter.

 

 

Sabine Hammer

Sabine Hammer
Director Channel Datacenter DACH, Lenovo

Nach meiner Bankausbildung und mehrjähriger Bank-Vertriebserfahrung startete ich zunächst in der Dentalbranche mit meiner ersten Vertriebsführungsrolle durch. Danach bin ich 2007 in die IT-Welt eingestiegen. Unter anderem über ein Agentur-Set-Up und Distribution habe ich mich in meine heutige Rolle beim Hersteller Lenovo weiterentwickelt. Ich bin ein Macher und meine große Leidenschaft ist es, Menschen ( Mitarebiter, Kunden, Partner etc.) zusammenzubringen. Deswegen passt mein vertrieblicher Channel-Schwerpunkt bis heute perfekt zu meiner Leidenschaft.

 

Mareike Hoffmann

Mareike Hoffmann
Partner Success Manager, AWS

Ich bin Diplom-Betriebswirtin (BA) mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik und habe von 2008 – 2018 bei IBM verschiedene vertriebliche Positionen besetzt, zuletzt als Client Executive für Pharma- und Life Science Kunden. Bei Amazon Web Services kann ich meine umfassenden Kenntnisse bezüglich IT-Infrastrukturen und -Betriebsmodellen und meine langjährige Vertriebserfahrung einbringen, um die Zusammenarbeit zwischen AWS Vertrieb und Partner-Ecosystem kontinuierlich zu optimieren. Neben meinen kaufmännischen und vertrieblichen Qualifikationen bin ich bin zertifizierter AWS Solutions Architect (Associate).

 

 

Astrid Holzmann

Astrid Holzmann
Gründerin, holzmann #evolve

Nach dem BWL Studium an der Dualen Hochschule in Mannheim und einigen Semestern Romanistik fasste ich Fuß in der IT. Ich startete in einer Leasinggesellschaft als IT-Broker im internationalen Hardware Handel. Über 20 Jahre arbeitete ich dann für einen IT-Dienstleister, zunächst als Teamleiterin Inside-Sales, dann baute ich dort das Business Development auf. Ab September werde ich als Solopreneur technologieorientierte Unternehmen in Strategie und Business Development beraten.

 

Bettina Horster

Dr. Bettina Horster
Vorstand, VIVAI Software

Dr. Bettina Horster leitet bei der VIVAI Software AG den Bereich Business Development und ist zudem für das Ressort IoT (Internet der Dinge und KI) verantwortlich. Seit 2009 beschäftigt sie sich mit dem Internet der Dinge und hat hier echte Pionierarbeit geleistet.
Dr. Bettina Horster ist Mitglied des Digitalbeirats des Landes NRW und war 2015  Unternehmerin des Jahres der Stadt Dortmund . Sie leitet das International Healthcare-Forum beim United Nations Think Tanks „Diplomatic Council".
Sie studierte in Informatik in Deutschland und den USA und promovierte in Wirtschaft an der Uni Münster.

 

Sophie Richter-Mendau

Sophie Richter-Mendau
AI Consultant, IBM

Sophie Richter-Mendau ist AI Consultant bei IBM und Masterabsolventin im Fach Wirtschaftspsychologie. Bei IBM konzipiert und entwickelt sie Künstliche Intelligenz in Kundenprojekten, bspw. Chatbots basierend auf IBM Watson. Kürzlich gestaltete sie die Persönlichkeit des Roboters CIMON, der ersten KI im Weltraum. Ihr Forschungsinteresse liegt in Trends der Mensch-Maschine-Interaktion und den Einsatzmöglichkeiten psychometrischer Tests in Geschäftsanwendungen. Dazu publizierte sie dieses Jahr eine Studie mit dem Titel „Persönlichkeitsbasierte Konversationen mit virtuellen Agenten“.

 

Silvana Rößler

Silvana Rößler
Head of IT Forensics, Allgeier CORE

Silvana Rößler hat Informatik und Digitale Forensik studiert. Sie arbeitet seit 1998 in verschiedenen Bereichen der IT. 2014 gründet sie die Abteilung „IT-Forensics & Incident Response“ und legt damit bei Allgeier den Grundstein im Geschäftszweig der Informationssicherheit. Mit ihrem Team unterstützt sie rund um die Uhr kompetent und nachhaltig zahlreiche Unternehmen bei der Bewältigung von Cybervorfällen und Hackerangriffen. Sie ist eine gefragte Expertin auf IT-Events und für Fachvorträge und steht ihrem Team durch aktive Mitarbeit und jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Consuela Utsch

Consuela Utsch
Geschäftsführerin, Acuroc Solutions

Geschäftsführerin der ACUROC GmbH und der AQRO GmbH, studierte Mathematik und Physik und promovierte zum „erfolgreichen Veränderungsmanagement“. Hieraus entstand ein Beratungsansatz, der garantiert, dass Änderungen nachhaltig und verlässlich in Organisationen verankert werden.
Seit 2008 befasst sie sich intensiv mit Digitaler Transformation u.a. mit dem Fokus Führungskräften und Mitarbeitern die Angst vor der Veränderung zu nehmen, sie zu motivieren, mitzumachen und die neue Agilität, Eigenverantwortung und Selbstorganisation aktiv mitzugestalten. In diesem Kontext ist die weltweit patentierte Methode für Human Resource Management für Teams, AQRO®, entstanden.

 

Leyla Varli

Leyla Varli
Consultant, microfin Unternehmensberatung

Seit 2012 arbeite ich als Consultant in verschiedenen Branchen. Neben meiner beruflichen Tätigkeit und als alleinerziehende Mutter habe ich den Master in IT-Management gemacht. Mein Themenschwerpunkt im IT-Sourcing ist Künstliche Intelligenz. Neben der Veröffentlichung von Artikeln führe ich gemeinsam mit Kunden Seminare und Workshops durch, die ihnen das Thema näherbringen und greifbarer machen. Zwei weitere Themen sind KI im Einsatz gegen Rassismus und Diskriminierung im HR-Bereich sowie KI im Einsatz für die Umwelt und Ressourcenschonung.

 

Melanie Wächter

Melanie Wächter
Teamleitung Vertrieb Managed Services, ProComp

Bereits von Klein an, wusste ich in welcher Welt ich mich später einmal bewegen möchte. Meine Ausbildung zur Fachinformatikerin „brachte den Stein ins Rollen“. Nach meiner Ausbildung ging ich den Weg in die Selbständigkeit mit meiner eigenen kleinen IT-Firma. 2015 wechselte ich in eine Festanstellung bei der ProComp – somit wurde ein Traum wahr. Hier kann ich mich seither stets weiterentwickeln: vom Vertrieb Innendienst bis zur Teamleiterin. Mein Ehrgeiz und Verantwortungsbewusstsein verhalf mir zudem zu den bereichsübergreifenden Aufgaben der internen Datenschutzkoordinatorin und Ausbilderin.

 

Franziska Wauch

Franziska Wauch
Competence Managerin, Management Consultant, Cassini

Franziska Wauch ist Reiseverkehrskauffrau, Reiseleiterin, Betriebswirtin, Change Managerin. Sie verfügt über Erfahrung aus Startup, Konzern und Unternehmensberatung. In rund 20 Berufsjahren hat sie ihr Wissen immer wieder aktualisiert und geteilt, zum Beispiel in Veröffentlichungen zu Wikimanagement, Agile BPM und Agile Transformation. Als Competence Managerin der Cassini AG hat sie heute die Möglichkeit, Plattformen für Austausch und Innovationen weiter auszugestalten, damit spannende Wege für Mitarbeiter zu fördern und dem Mut zu scheitern, der Freude neue Lösungen zu finden, Raum zu geben.

Yvonne Bernard

Dr. Yvonne Bernard
Head of Product Management, Hornetsecurity

Dr.-Ing. Yvonne Bernard studierte an der Leibniz Universität Informatik (M.Sc.) und promovierte anschließend dort im Bereich Sicherheit in offenen verteilten Systemen in der DFG-Forschergruppe OC-Trust. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet System- und Rechnerarchitektur veröffentlichte sie über 20 wissenschaftliche Publikationen u.a. in den Bereichen Sicherheit und Künstliche Intelligenz. Bei Hornetsecurity verantwortet sie als Head of Product Management seit über 3 Jahren die strategische und technische Weiterentwicklung der gesamten Produktpalette des Cloud Security Pioniers.

 

 

Marina Burdack

Marina Burdack
Data Scientistin, Oskar Frech
wissenschaftl. Mitarbeiterin, Hochschule Aalen

Marina Burdack ist seit Juni 2019 Data Scientist bei Oskar Frech GmbH & Co.KG und lehrt an der DHBW Stuttgart und der Hochschule Aalen. Seit 2015 war sie Mitarbeiterin an der Hochschule Aalen im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Sie forscht mit Herzblut im Bereich Machine Learning und Datenbanken und setzt das neue Wissen im Betrieb durch neue Ideen und Konzepte um und gibt  Studierenden Impulse für Ihre eigenen Arbeiten. Nebenbei absolviert sie zahlreiche hochschuldidaktische Kurse für das Baden-Württembergische Lehrzertifikat und ist als Autorin auf internationalen Konferenzen vertreten.

 

 

Diana Heinrichs

Stina Ehrensvärd
Gründerin & CEO, Yubico

Stina arbeitet seit 2007 unermüdlich daran, Daten mit Hilfe einfacher und starker Hardware-Authentifizierung zu schützen. Von ihrem Engagement in der Gemeinschaft der offenen Standards bis hin zur Innovationsförderung mit Yubico-Produkten revolutioniert Stina die Art und Weise, wie Millionen von Einzelpersonen und Unternehmen ihre wichtigsten Informationen schützen. Stina ebnet den Weg für weibliche Tech-Unternehmer im Silicon Valley und darüber hinaus. In einer weitgehend von Männern dominierten Branche hat sie Akzente unerschütterlichen Vertrauens und Freundlichkeit gesetzt.

 

 

Esther Euteneuer

Esther Euteneuer
Werkstudentin, Compex Systemhaus

Die Welt, in der ich mich bewege, ist eine Welt unvorstellbarer Dimensionen: die Astronomie. Kurz vor dem Abschluss meines Physikstudiums befinde ich mich auf der Suche nach Planeten in unserem Universum. Auch wenn dies im Kontrast zu der Thematik zu stehen scheint, mit der ich als Werkstudientin im Systemhaus Compex beschäftige, so haben die beiden Bereiche doch ihre Gemeinsamkeiten: Die Verwaltung und Analyse großer Datenmengen sowie die Automatisierung von Prozessen sind von zentraler Bedeutung. Diese Problemstellungen motivieren mich, innovative Softwarelösungen zu entwickeln.

 

 

Kerstin Höfle

Dr. Kerstin Höfle
Head of Technology Management, Körber Logistics Systems

Als Head of Technology Management gestaltet Dr. Kerstin Höfle mit der Körber Logistics Systems Supply Chain Lösungen der Zukunft. Eine gesamtheitliche Betrachtungsweise steht im Fokus ihrer Arbeit, welche Sie unter dem Motto „Technology Excellence“ verfolgt.
Sie kann auf internationale Expertise in der Logistik zurückblicken. Nach dem Abschluss ihrer Promotion an der Universität St.Gallen am Lehrstuhl für Logistikmanagement hat Sie als Innovationstreiberin in der Schweiz digitale Strategien entwickelt, bevor Sie 2018 eine neue Herausforderung bei der Körber Logistics Systems GmbH angenommen hat.

 

 

Andrea Knoche

Andrea Knoche
First Line Leader, IBM MBS Deutschland

Nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik habe ich Erfahrungen als Business Analyst und Projektleiter in verschiedenen Bereichen für den Bereich des CIO gesammelt, der Schwerpunkt lag auf Analytics und Innovation. Ich bin habe eine Zertifizierung als Projektmanager. 2011 nahm ich am Corporate Service Corps in Kenia teil. Inzwischen bin ich Führungskraft eines internationalen Teams und verantwortlich für die Strategie einer Subdomain mit ca 250 Mitarbeitern. 2019 erhielt ich gemeinsam mit meinem Strategie Team einen American Business Award für das IT Team of the year.

 

 

Susanne Seibold

Susanne Seibold
Account Manager Public Sales, NetApp Deutschland

Die Person Susanne Seibold ist der besondere "Mehrwert": Meine langjährige Erfahrung als Ergotherapeutin, sowie zusätzlichen Ausbildungen z.B. in Mimikresonanz, haben es mir ermöglicht Herausforderungen der Kunden besser zu verstehen und zu erkennen. Dadurch definiere ich ganzheitliche Lösungsansätze und denke nicht in Techniksilos. Im Umfeld Forschung und Lehre optimiere ich bestehende Prozesse und treibe Visionen voran. Dadurch war es möglich, dass Shopfloor 4.0 als Kooperationsprodukt ins Leben gerufen wurde

 

Caroline de Lorenzi

Carolin de Lorenzi
Director Workplace Sales, Computacenter

Sie verantwortet als Director Workplace Sales ein bundesweites Vertriebsteam von knapp 40 Mitarbeitern, ihr Managementteam besteht zu gleichen Teilen aus Männern und Frauen. Dem Team und ihr gelingt mit innovativen Lösungen rund um den digitalen Arbeitsplatz ein kontinuierliches Wachstum im hart umkämpften Enterprise Markt. Sie fördert die Stärken jedes Einzelnen, unterstützt leidenschaftlich das Recruiting, die Ausbildung und Integration junger Menschen im Vertrieb. On top ist sie Teil des weltweiten People Panel, Schirmherrin für Diversity & Inclusion und leitet die interne Fraueninitiative.

 

 

Astrid Dissmann

Astrid Dissmann
Vertriebsleitung, Concat

Als kölsches Mädchen während der Schule 14 Monate in die USA. Dann: Ausbildung zur Logistik-Kauffrau. Wechsel zu Digital Equipment Köln. 1998 kam ich zur Concat AG und entdeckte meine Begeisterung für den IT-Vertrieb. Ab 2000: Aufbau der Geschäftsstelle Köln zu dem größten Vertriebsstandort. Seit 2017 Vertriebsverantwortung für ganz Deutschland.
Erfolgsformel: Frei, selbstbestimmt, eigenverantwortlich arbeiten.
Hobbies: Reiten, Skifahren und Reisen.
Was mich antreibt? Ich will, dass junge/andere Kollegen die gleichen Chancen bekommen wie ich.

 

 

Gabriele Eder

Gabriele Eder
Manager Enterprise Sales, AWS

Gabriele Eder ist seit 15 Jahren mit Vertriebsfokus in der IT Branche und seit 2015 bei Amazon Web Services (AWS) beschäftigt. Dort leitet sie ein überaus talentiertes Team von Enterprise Account Managern. Die bei AWS gebotene Möglichkeit einer steilen Lernkurve nutzte Gabriele: Sie trat 2016 als erste weibliche Führungskraft in das Deutsche Leadership Team des Unternehmens ein. Ihre Passion gilt nicht nur innovativen Geschäftsmodellen durch den Einsatz von Cloud Computing, sondern auch der Erhöhung des Frauenanteils in der IT Branche. Die Förderung, welche sie bei AWS selbst erfahren durfte, gibt sie nun mit großem Engagement an die Mitarbeiter von AWS und Amazon Deutschland weiter.

 

 

Heike Gippert

Heike Gippert
Channel Account Manager, Pure Storage

Meine Karriere bei Pure Storage begann 2015. Mittlerweile bin ich Mitglied eines der besten Channel Teams der Branche, darf Mentorin für neue Kollegen sein und betreue drei unserer wichtigsten Partner deutschlandweit. Durch meine Auslandsaufenthalte (USA, China, UK) und dem ständigen Anpassen an andere Sprachen und Kulturen, habe ich gelernt agil, offen und positiv zu sein. Genau diese Attribute helfen mir die schnelllebige Arbeitsumgebung der IT mit Leidenschaft und Selbstverantwortung zu meistern. Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht und genau diesen Leitsatz verfolge ich Tag für Tag.

 

 

Sabine Hammer

Sabine Hammer
Director Channel Datacenter DACH, Lenovo

Nach meiner Bankausbildung und mehrjähriger Bank-Vertriebserfahrung startete ich zunächst in der Dentalbranche mit meiner ersten Vertriebsführungsrolle durch. Danach bin ich 2007 in die IT-Welt eingestiegen. Unter anderem über ein Agentur-Set-Up und Distribution habe ich mich in meine heutige Rolle beim Hersteller Lenovo weiterentwickelt. Ich bin ein Macher und meine große Leidenschaft ist es, Menschen ( Mitarebiter, Kunden, Partner etc.) zusammenzubringen. Deswegen passt mein vertrieblicher Channel-Schwerpunkt bis heute perfekt zu meiner Leidenschaft.

 

Astrid Hennevogl-Kaulhausen

Astrid Hennevogl-Kaulhausen
Head of Sales Germany UPS Systems & Datacenter, Eaton Electric

Als diplomierte Volkswirtin begann ich meine berufliche Laufbahn im techn. Vertrieb und bin seit 2000 in der IT-Branche tätig. Über diverse Stationen im Innendienst über den Aussendienst bis zur Geschäftsleitung bekleide ich seit 2004 Führungspositionen und das in eher männlich geprägten Unternehmen (APC, Newave/ABB, Eaton Electric). Derzeit leite ich den Vertrieb in Deutschland bei Eaton Electric für das Segment Datacenter.

 

 

Mareike Hoffmann

Mareike Hoffmann
Partner Success Manager, AWS

Ich bin Diplom-Betriebswirtin (BA) mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik und habe von 2008 – 2018 bei IBM verschiedene vertriebliche Positionen besetzt, zuletzt als Client Executive für Pharma- und Life Science Kunden. Bei Amazon Web Services kann ich meine umfassenden Kenntnisse bezüglich IT-Infrastrukturen und -Betriebsmodellen und meine langjährige Vertriebserfahrung einbringen, um die Zusammenarbeit zwischen AWS Vertrieb und Partner-Ecosystem kontinuierlich zu optimieren. Neben meinen kaufmännischen und vertrieblichen Qualifikationen bin ich bin zertifizierter AWS Solutions Architect (Associate).

 

 

Mara Jekosch

Mara Jekosch
Service Line Leader, Senior Projektmanagerin, IBM Services

Wirtschaftsinformatikerin, MBA, SAP-Beraterin seit 2006, dann Projekt- und Abteilungsleitung bei IBM. Geht nicht, gibt es nicht. Bis Juni 2019 war sie als Service Line Leader in einem Führungstandem für den Bereich Enterprise Applications in DACH verantwortlich. Team-Leadership und Rückwärts-Karriere sind weitere Initiierungen. Grenzerfahrungen, Aufstehen, dran bleiben, "Echt sein", Entscheidungen treffen - Mara wurde 2018 für ihren Führungsstil als Manager Champion ausgezeichnet. Bis Jahresende steht die Promotion zum Thema "Vereinbarkeit persönlicher und beruflicher Ansprüche" im Fokus.

 

 

Helena Jochberger

Helena Jochberger
Business Unit Director Aerospace, Sopra Steria

Wirtschaftsinformatiker (Master of Science Informations-und Kommunikationstechnologien)
22 Berufsjahre in den Branchen Telekommunikation (Mobilfunk), Banking, Automotive und Schwerpunkt die letzten 11 Jahre im Bereich Aerospace & Defense. Kompetenzschwerpunkte innerhalb des Business Process Consulting & Management Consulting, z.B. System Lifecylce Consulting für komplexe Systeme wie Flugzeuge. Aufbauend auf diesen Design von digitalen Offerings wie Predictive Analytics. Deutsch-Griechische Herkunft, international und multilingual arbeitend. Brückenbauer in transnationalen Organisationen.

 

 

Simone Krüger

Simone Krüger
Head of IM B2B Marketing, Samsung Electronics

Simone Krüger verantwortet seit Ende 2016 die Leitung des B2B-Marketings bei Samsung Electronics. Die gebürtige Frankfurterin ist seit über 17 Jahren in der IT-Branche tätig. Als Teamlead stehen für sie die teamorientierte Führung, Kreativität und Integrität im Vordergrund. Darüber hinaus leitet Simone das deutschlandweite Samsung Diversity Projekt zur allgemeinen Gleichbehandlung, Förderung interkultureller Netzwerke und Stärkung von Frauen in Führungspositionen. Sie wurde bereits 2017 mit dem WIN Award Silber im Bereich Leadership - Teamleader ausgezeichnet.

 

 

Antje Kruse-Schomaker

Antje Kruse-Schomaker
Design Principal & Practice Leader, IBM iX

Antje ist studierte Designerin, gelernte Unternehmensberaterin und Teil des globalen IBM Design Leadership Teams. Schon lange beschäftigt sie das Zusammenspiel von Design, Technologie und wirtschaftlichen Herausforderungen. In diesem Kontext baute sie Teams und Studios auf, die Technologie und Nutzerzentrierung miteinander verbinden und etablierte neue Karrierepfade für Designer bei IBM. Als Practice Leader ist sie für die Portfolio- und Mitarbeiterentwickung bei IBM iX in D-A-CH verantwortlich. Antje berät Unternehmen transformativ und kollaborativ mit Enterprise Design Thinking.

 

 

Juliane Kunath

Juliane  Kunath
Senior Manager Software & Cloud, Ingram Micro Distribution

Juliane Kunath verantwortet als Senior Manager das strategische Business Development mit Fokus auf Cyber Security sowie Virtualisierung und berichtet in ihrer Rolle an die Geschäftsleitung von Ingram Micro. Seit 2008 durchlief sie hier verschiedenste Positionen wie beispielsweise Head of Virtualization und Senior Manager Microsoft, in welchen ihre Teams durch agile Führung trotz hoher Komplexität erfolgreich werden konnten. Die heute glückliche und berufstätige Mutter startete ihre IT-Karriere 2003 bei IBM, bevor sie 2006 im Systemhaus ARS Computer & Consulting das Marketing übernahm.

 

 

Kerstin Mende-Stief

Kerstin Mende-Stief
Head of Marketing, Boston Server & Storage Solutions

Kerstin Mende-Stief ist seit über 20 Jahren in der IT. Tiefes technisches Verständnis, Expertise in Vertrieb und Marketing sowie außerordentliche Kommunikationsfähigkeit sind die Basis ihres Erfolges. Seit 2012 ist sie für Boston Server & Storage Solutions tätig. Mit ihrer Agentur ICT.events organisiert sie Kongresse und Netzwerkveranstaltungen für ICT-Unternehmen. Für speicherguide.de verantwortet sie seit 2019 die Sponsor Relations. Mit ihrer Unternehmensberatung begleitet die Unternehmerin aus Leidenschaft seit fast 10 Jahren erfolgreich Tech-Startups, vorrangig im Bereich IT-Security.

Claudia Baumer

Claudia Baumer
Vice President Business Development | Prokuristin, acoris

Claudia Baumer lebt Leadership im Kooperationsnetzwerk der ACCAS-Group. Hier versteht sie es wie keine andere, vier Unternehmen unter die Strahlkraft einer Dachmarke zu stellen und damit maßgeblich Synergie aufzubauen. Neid und Missgunst haben keine Chance, da durch die freiwillige Abgabe von Entscheidung die gesamte Gemeinschaft wächst. Zudem lebt sie Leadership in der Führung der eigenen Marke acoris AG als Teil des Gesamten. Seit über 20 Jahren in der IT ist sie begeisterte Botschafterin für ihre Branche und brennt dafür, sinnstiftende Zusammenarbeitsplätze mit IT Lösungen zu gestalten.

 

 

Felicitas Birkner

Felicitas Birkner
GM Director, Fujitsu

Felicitas Birkner (Dipl. Ing) ist Direktor Fujitsu CE Academy und Bitkom-Verband-Vorstand des FA Frauen ITK. Viele Projekte führte sie inspirierend zum Erfolg und entwickelte 2009 als Geschäftsführerin die P.e.P.Lebens•Stil•Programme®. Als Referentin, Trainerin, Business Coach und Mentorin begeistert sie und bewegt Potentiale. Als Vorstand gründete sie 2012 den PWN-Munich e.V. mit, um Menschen in Bildungs-und Karrierewegen vernetzt zu unterstützen. Als Autorin motiviert sie u.a. in „Visionäre von heute-Gestalter von morgen" (2018) und "CSR-Digitalisierung" (2017), Hrsg.Springer-Gabler Verlag.

 

 

Daniela Boes

Daniela Boes
Head Middleware Switzerland, Red Hat

Daniela Boes ist die Sorte Mensch, die Red Hat zu dem macht, was es ist: Ein offenes Unternehmen mit einzigartiger Firmenkultur, das Technologie vorantreibt.
Bei Red Hat ist Daniela seit 2016 im Bereich Middleware tätig – nach Oracle und IBM ihre dritte Station in der IT-Branche. Als erwerbstätige Frau lebt Daniela den Gegensatz zum „klassischen“ Familienmodell: ihr Mann ist Hausmann.
Danielas Weg führte nicht direkt in die IT: Die dreifache Mutter absolvierte eine kaufmännische Lehre, bevor ihr Wissensdurst sie dazu bewegte, eine komplett andere Richtung einzuschlagen..

 

 

Ursula Flade-Ruf

Ursula Flade-Ruf
Gründerin & Geschäftsführerin, mip Management Informationspartner

Ursula Flade-Ruf ist Geschäftsführende Gesellschafterin der mip GmbH, gegründet 1988. Ihre Hauptaufgabe sieht sie in der strategischen Umsetzung der neuen Business Analytics Technologien in der Digitalisierung. In ihrer Verantwortung liegen alle organisatorischen Bereiche sowie Vertrieb und Marketing. Ihren Abschluss als Diplom-Kaufmann erwarb sie durch ein BWL-Studium mit den Schwerpunkten Systemtheorie und Logistik. 2002 erhält sie die Auszeichnung „Leading Women Entrepreneurs of the World“. Sie ist Gründungsmitglied der MUK IT und fördert junge Talente durch Kooperationen mit Hochschulen.

 

 

Jutta Gräfensteiner

Jutta Gräfensteiner
Director Channel & Partner-Organization, Cisco Systems

Jutta Graefensteiner is leading the Partner Organization in Germany since August 2015. She signs responsible for the strategic direction of the German partner landscape while leading the partner organization in the country. From 2012 until 2016 she led the Inclusion & Collaboration activities for Central Europe. Since 2000 she covered several different leadership roles in Cisco, lastly the Central Europe marketing team across 17 countries. With more than 24 years of experience in marketing, advertising and communications she builds on a strong marketing and communications qualification. With her strong capabilities to lead diverse, multi-national teams and to engage talents she is a proven People Leader in Cisco.

 

Claudia Hausmann

Claudia Hausmann
CFO, Securepoint

Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation fing Claudia Hausmann 1997 in dem neu gegründeten Unternehmen Securepoint GmbH an. Parallel zum Job absolvierte sie erfolgreich ein Studium zur Diplom-Kauffrau in Betriebswirtschaftslehre (BWL). Seit 2002 ist Claudia Hausmann als kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) im Management des Unternehmens tätig. Aktuell sind in der Securepoint Firmenzentrale in Lüneburg sowie in den Niederlassungen in Potsdam, Velbert bei Düsseldorf, Stuttgart und in der Schweiz insgesamt 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der weibliche Anteil der Beschäftigten liegt bei 40 Prozent und ist im Vergleich zu anderen IT-Unternehmen hoch.

 

 

Tanja Link

Tanja Link
Director of Sales | Prokuristin, Acondistec

Tanja Link verantwortet seit 8 Jahren das Huawei Enterprise Geschäft bei der Acondistec, einem von Focus und Statista mehrfach ausgezeichneten schnellst wachsenden Unternehmen in Deutschland. Ihr Betriebswirt Abschluss und ihre Affinität im Planen und Steuern verhalfen ihr dazu, sich in kürzester Zeit als Führungskraft zu etablieren. Mit ihrem Leitspruch "Geht nicht gibt's nicht" hält sie zu ihren Kunden und Partnern eine enge Bindung. Sie gehört zu den ersten Führungskräften, die den Beratungsansatz in der Distribution umgesetzt hat. Sie versteht hervorragend Businesskulturen zu vernetzen.

 

 

Marika Lulay

Marika Lulay
CEO, GFT Technologies

Mit 30 Jahren Erfahrung im IT-Sektor leitet Marika Lulay heute als CEO den börsennotierten Technologiekonzern GFT Technologies SE. In 13 Ländern treibt sie gemeinsam mit mehr als 5000 Mitarbeitern die Digitalisierung voran. Als COO übernahm sie zuvor 15 Jahre lang das GFT-Kerngeschäft. Bei Cambridge Technology und Software AG hatte sie vorher verschiedene Managementpositionen inne. Nach ihrem Informatikstudium, das sie als Jahrgangsbeste abschloss, gründete sie die BISTEC GmbH, ein Softwareentwickler für die Bauindustrie.

 

 

Barbara Koch

Barbara Koch
Managing Director Tech Data Advanced Solutions DACH, Tech Data

Als ausgebildete Diplom-Informatikerin (FH) begann Barbara Koch 1991 ihre Karriere als Account Manager bei IBM. Anschließend verantwortete sie bei IBM verschiedene Marketing- und Vertriebspositionen, agierte als Director Server & Storage Sales und schließlich ab 2011 als Vice President in der Systems Technology Group europa- und weltweit. Im September 2014 erfolgte der Wechsel zu Tech Data. Dort hat sie seitdem die Position des Managing Directors des Value-Added-Bereichs Advanced Solutions inne. 2018 übernahm sie zudem die Region Schweiz und ist seitdem für die D/A/CH-Region verantwortlich.

 

 

Isabell von Künßberg

Isabell von Künßberg
Leitung Personal | Akademie | Prokuristin, acmeo

Nach Stationen als Vertriebsleiterin, BDM und auf Unternehmensvisionen fokussierte Trainerin, ergriff ich 2007 die Chance, die acmeo GmbH von Anfang an mit aufzubauen – und dem Unternehmen eine ganz spezifische Vision als festes Gerüst für stabiles Wachstum zu geben. Das war auch nötig, denn als erster auf Managed Services spezialisierter Distributor in D-A-CH galt es, Standards zu setzen. Als Mutter von sechs Kindern achte ich besonders darauf, dass sich der Job dem Menschen anpasst und nicht andersherum. Ein solidarisches Miteinander im Betrieb drückt sich auch in der Selbstbezeichnung meiner Mitarbeitenden aus: Musketiere. Warum bin ich so idealistisch? Ich bin eine Revolutionärin: Mein Anspruch ist es, die Welt zu verbessern.

 

 

Verena Müller-Thiel

Verena Müller-Thiel
Geschäftsleitung, C&P Capeletti & Perl

Ich bin 57 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Töchter. Seit 1987 bin ich bei der C&P Capeletti & Perl GmbH tätig – ein kleines mittelständisches Unternehmen mit 80 Mitarbeitern. Seit über 20 Jahren in der Geschäftsleitung. Bis vor 3 Jahren war ich auch im Vertrieb tätig, heute kümmere ich mich um das Personal und die Finanzen. Ich habe keine Auszeichnungen, keine besonderen Kenntnisse, keine Erfindungen gemacht, nur Erfahrung. Die bringe ich gern ein. Vor 5 Jahren habe ich mich als Mentorin zur Verfügung gestellt. Das war eine tolle Aufgabe, die ich auch innerhalb der Firma wahrnehme.

 

 

Meerah Rajavel

Meerah Rajavel
CIO, Forcepoint

Gebürtig aus Indien und aufgewachsen in konservativen Verhältnissen, setzte Meerah Rajavel sich als junge Erwachsene durch und entschied sich für eine Karriere in der IT Branche. So arbeitete sie unter anderem für Cisco Systems, Infosys und Qlik in den Bereichen IT-Führung, Forschung und Entwicklung. Mit 25 Jahren Berufserfahrung und als Forcepoint-CIO ist Rajavel heute verantwortlich für die Informationstechnologie sowie Sicherheits- und Datenschutzstrategie des Human-Centric-Cybersecurity-Anbieters. Und sie möchte ein Zeichen setzen: für mehr Inklusion und Vielfalt in der IT-Branche

 

 

Sabine Single

Sabine Single
Geschäftsführerin, Bechtle

Sabine Single leitet ein Team aus über 200 Mitarbeitern im Bereich Hosting & Operations. Sie hat 25 Jahre Erfahrung in internationaler Personalführung und 15 Jahre Erfahrung in der Direktbetreuung von Kunden aus der IT-, Finanz-, Pharma- und Retailbranche. Europaweit verantwortete sie finanziell und personell Bereiche wie Sales & Service, Supply Chain, IT, Einkauf, Qualitäts-, Client- und Account Management, Customer Support und Managed Services.
Zudem engagiert sie sich persönlich vor Ort und durch Spenden-Akquise stark für soziale Projekte wie die SOS Kinderdörfer und Musana Ferry.

 

 

Monika Weitz

Monika Weitz
Inhaberin & Geschäftsführerin, Unternehmensbaum

Monika Weitz ist seit 2002 Unternehmerin, Inhaberin der Marke Unternehmensbaum®. Komplexe digitale Geschäftsprozesse erfolgreich mit der richtigen Strategie, den nötigen Ressourcen zukunftsweisend, mit klaren Strukturen auf den Punkt zu bringen, ist ihre Aufgabe als Beraterin in Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Geschäftsführung und Mitarbeiter im rasanten Tempo der digitalen Transformation im Team mitzunehmen, ist ihr Auftrag. Die mehrfache Buchautorin ist Mitentwicklerin der Akademie Mixed Leadership am Institut für Mixed Leadership der Frankfurt University of Applied Sciences.

Andrea Fimian

Andrea Fimian
EMEA Supplier Diversity Program Manager, IBM Switzerland

Andrea Fimian leitet seit 2015 erfolgreich das IBM Supplier Diversity Programm für Europa. Angetrieben von den Auswirkungen, die "Supplier Diversity" auf die Wirtschaft, Grossunternehmen und unterrepräsentierte Gruppen haben kann, treibt sie das Thema in europäischen Ländern voran. Im Jahr 2017 hat IBM unter ihrer Leitung den European Diversity Award für das SUPPLIER DIVERSITY PROGRAMME OF THE YEAR gewonnen. 2016 hat Andrea von der Global Equality & Diversity Conference den Noon Award für mehr Vielfalt und Gleichberechtigung in Bezug auf Rasse, Geschlecht und Identität verliehen bekommen.

 

 

Svenja Habenschaden

Svenja Habenschaden
Marketing Director, DACH, VMware

Svenja Habenschaden, seit vier Jahren Marketing Director bei VMware, ist verantwortlich für ein internationales Team und die Positionierung VMwares in der DACH-Region. In ihrer über 20-jährigen Berufslaufbahn in der IT-Branche war es ihr stets wichtig, neben der Unterstützung des Business auch die einzelnen Mitarbeiter zu fördern. Schwerpunkte setzt sie dabei auf die Nachwuchsförderung, eine gelungene Inklusion sowie auf die Unterstützung junger, weiblicher Talente. So wurden auf ihre Initiative hin bei VMware der Girls Day sowie der Women Student Day in's Leben gerufen.

 

 

Jana Janze

Jana Janze
Unit Managerin Innovation, Sopra Steria Consulting

Als Managerin der Unit „Innovation“ verantwortet Jana Janze einen stark wachsenden Bereich innerhalb des Public Sector bei Sopra Steria Consulting. Ihr Studium der Kartographie und Geomatik in Karlsruhe war die Basis für eine zunächst technisch orientierte Karriere: sie startete als Entwicklerin. Die Themen Nutzerzentrierung und Innovationsmanagement hat sie federführend aufgebaut, begleitet Digitalisierungsprojekte und hält Vorträge. Vor einem Jahr wurde sie zum ersten offiziellen Diversity Chair benannt: Einer starken Stimme, die das Thema Diversity im Unternehmen voranbringt.

 

 

Mara Jekosch

Mara Jekosch
Service Line Leader, Senior Projektmanagerin, IBM Services

Wirtschaftsinformatikerin, MBA, SAP-Beraterin seit 2006, dann Projekt- und Abteilungsleitung bei IBM. Geht nicht, gibt es nicht. Bis Juni 2019 war sie als Service Line Leader in einem Führungstandem für den Bereich Enterprise Applications in DACH verantwortlich. Team-Leadership und Rückwärts-Karriere sind weitere Initiierungen. Grenzerfahrungen, Aufstehen, dran bleiben, "Echt sein", Entscheidungen treffen - Mara wurde 2018 für ihren Führungsstil als Manager Champion ausgezeichnet. Bis Jahresende steht die Promotion zum Thema "Vereinbarkeit persönlicher und beruflicher Ansprüche" im Fokus.

 

 

Carolin Keupp

Carolin Keupp
Managerin, AWS

Carolin leitet das DACH Demand Generation Team bei Amazon Web Services. Vor ihrem Schritt ins Management war sie im Tech Sales bei AWS, IBM und Cyient tätig. Carolin hält einen M.Sc. Abschluss der Universität Mannheim. Geprägt von Auslandsaufenthalten in den USA und Indien begeistert sie sich für interkulturelle Kompetenz und Diversity. In diesen Fächern unterrichtet sie nebenberuflich an der DHBW. Selbst eher zufällig über ein „Mädchen und Technik Praktikum“ mit IT in Berührung gekommen, möchte sie vor allem die Karrieren junger Frauen fördern.

 

 

Elisabeth Kurek

Elisabeth Kurek
Senior Partner Marketing Manager, DACH/Diversity Advocate, AWS

Elisabeth ist eine weitgereiste Amerikanerin, die nach ihrem Master an der UPenn bei 1&1 USA angeheuert hat und nun in Berlin lebt. Als Gründerin der Diversity & Inclusion Group der i2Coalition hat sie führende Tech-Unternehmen zusammengebracht, um bei Konferenzen und Networking Events auf das Thema Diversity aufmerksam zu machen. Sie ist Co-Autorin eines Best Practice Paper über Elternzeit. In 2018 launchte sie das erste Diversity Event des ecoVerbands (Keynote: Dorothee Bär) und vertrat AWS auf der EU Women in Tech Konferenz. In 2019 wurde sie von Amazon mit dem Preis „Champion of Diversity/Inclusion“ ausgezeichnet. Ihre Projekte sind u.a. Girls’Day und CSD.

 

 

Simone Krüger

Simone Krüger
Head of IM B2B Marketing, Samsung Electronics

Simone Krüger verantwortet seit Ende 2016 die Leitung des B2B-Marketings bei Samsung Electronics. Die gebürtige Frankfurterin ist seit über 17 Jahren in der IT-Branche tätig. Als Teamlead stehen für sie die teamorientierte Führung, Kreativität und Integrität im Vordergrund. Darüber hinaus leitet Simone das deutschlandweite Samsung Diversity Projekt zur allgemeinen Gleichbehandlung, Förderung interkultureller Netzwerke und Stärkung von Frauen in Führungspositionen. Sie wurde bereits 2017 mit dem WIN Award Silber im Bereich Leadership - Teamlead ausgezeichnet.

 

 

Susanne Möhring

Susanne Möhring
Inhaberin, EASY USE

Mit 18 Jahren Gründung des eigenen IT Unternehmens. Seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im IT Online-Handel und IT Beratung für dezentrale und mobile IT Lösung. Berufliche Schwerpunkte sind Online-Handel mit Ersatzteilen zur Schonung der Umwelt vor sinnlosen EDV Müll und Beratung zur (Rück-)Verlagerung von Arbeitsplätzen in den ländlichen Raum. Politisch wie ehrenamtlich setze ich mich seit 20 Jahren auch im CSA dafür ein. Kirchliches, politisches und ehrenamtliches Engagement bedeutet für mich Ideen und Konzepte umzusetzen, die vielen Menschen Arbeiten von daheim oder lokal ermöglichen.

 

 

Inga Opel

Inga Opel
Group Delivery Enablement Director, Computacenter

Als eine der ersten im Unternehmen – im sehr technischen Umfeld Global Managed Services – hat Inga gezeigt, dass vielfältigere Teams nicht nur wichtig, sondern auch realisierbar sind. Davon überzeugt, dass die IT-Branche auch Frauen vielfältige Perspektiven bietet, engagiert sie sich seit 2016 mit zahlreichen Aktivitäten für D&I. Sie hat auf allen Ebenen Unterstützer gewonnen, so dass es heute innerhalb des Unternehmens eine aktive, bereichsübergreifende D&I-Community gibt. Sie setzt sich darüber hinaus im unternehmensweiten People Panel für Chancengleichheit und eine offene Firmenkultur ein.

 

Stephanie Riddermann

Stephanie Riddermann
Distribution Manager Central EMEA, Splunk Services Germany

Stephanie Riddermann beginnt ihre Vertriebskarriere schon während des Studiums, zunächst bei einer Direktbank. Später unterstützt sie DAX-Unternehmen bei der Ausbildung von Vertriebsteams. 2005 wechselt sie schließlich in die IT- Security. Es folgen unterschiedliche Stationen im Channel und Vertrieb in DACH, Ost -und Nordeuropa . Bei Splunk  begeistern sie nicht nur technische Stärke und Breite potenieller Use Cases, an deren Erschließung sie leidenschaftlich mit Partnern arbeitet; wichtig ist ihr auch, hier ein Umfeld gefunden zu haben, in dem Diversity mit innerer Überzeugung gelebt wird.

 

 

Eva-Maria Schreiter

Eva-Maria Scheiter
Managing Consultant GRC, NTT Security

Eva-Maria Scheiter ist ausgewiesene Expertin für Datenschutz, Risikomanagement, Informationssicherheit, Business Continuity Management und Compliance. Als Quereinsteigerin hat sie sich ihren beruflichen Weg in der Branche mit viel Engagement und Leidenschaft selbst erobert.
Heute arbeitet Eva-Maria Scheiter als Führungskraft für NTT Security Deutschland. Dort hat sie die Initiative „Women in Cyber-Security“ mit ins Leben gerufen, die verschiedenste Initiativen umfasst.

 

Birgit Schmäche

Birgit Schmäche
Territory Managerin, Veeam Software

Birgit Schmäche ist seit 2016 bei Veeam Software tätig und für alle großen öffentlichen Auftraggeber sowie Organisationen in der Region Ost verantwortlich. Sie hat 14 Jahre Erfahrung im Vertrieb, seit acht Jahren in der IT im öffentlichen Bereich. Sie weiß um die besonderen Belange öffentlicher Institutionen und hat ihre Erfahrung in die Erarbeitung spezieller Einkaufskonditionen eingebracht. Dabei ist ihr die Zusammenarbeit mit Vertriebs- und Allianzpartnern extrem wichtig, um für Kunden individuelle Lösungsansätze zu erarbeiten. Privat sorgt sie mit viel Liebe für Ihren 15-jährigen Sohn.

Daniela Berger

Daniela Berger
Software-Engineer, Bringmeister

Daniela Berger ist Software Engineer bei der Bringmeister GmbH. Nach dem Linguistik-Diplom hat es sie vor 15 Jahren in die Web-Entwicklung verschlagen, wo sie immer noch genießt, dass man nie genau weiß, was das nächste Projekt bringen wird. Außerdem versucht sie bei Projekten wie jugendHackt und CoderDojos Kinder und Jugendliche für das Programmieren zu begeistern. Privat sammelt sie nach einem kurzen Abstecher in die Politik jetzt Einsätze als Wahlhelferin.

 

 

Julia Freudenberg

Dr. Julia Freudenberg
CEO, Hacker School (i3 e.V.)

Nach langjähriger Erfahrung in der Wirtschaft begeistert es mich, meine Leidenschaft für Netzwerken und Skalierung für die digitale Mündigkeit unserer Jugend einzusetzen. Um die Vision zu verwirklichen, dass jedes Kind einmal programmieren sollte, um die "digitale DNA" zu verstehen, erarbeiten wir Ansätze der Integration sozio-ökonomisch benachteiligter Jugendlicher in die Hacker School und unterstützen beim Übergang Schule / IT-Arbeitsmarkt. Mein Herzensthema ist die Begeisterung von Mädchen für IT und der schnelle nationale Roll-Out der Hacker School, um
wirklich einen Unterschied zu machen.

 

 

Vanessa Koller

Vanessa Koller
Executive Assistant, AWS Niederlassung Deutschland

In meinem Job bin ich Perfektionistin durch und durch. Die oberste Priorität haben meine Teams und mein Vorgesetzter. Doch bin ich gleichzeitig der Überzeugung, dass soziale Projekte dabei helfen, Teams Anregungen und Denkanstöße über das tägliche Business hinaus zu geben, und gesetzte Prioritäten gegebenenfalls neu zu bewerten. Hierfür gehe ich aus Überzeugung regelmäßig gerne die  „Extrameile“. Stets versuche ich dabei nach Kräften, für alle das Beste zu geben und das große Ganze bei der Vielzahl an Einzelaufgaben und Tagesaktivitäten nicht aus dem Auge zu verlieren.