WILLKOMMEN. Weibliche Führungskräfte fehlen nicht nur in den Top-Management-Positionen großer Unternehmen.
Auch und im Besonderen IT-Unternehmen beklagen seit Jahren zu wenige Frauen an ihren Spitzen.
Nur mit starken und erfahrenen Frauen in Führungsverantwortung kann der IT-Standort Deutschland mittel- und langfristig im internationalen Wettbewerb bestehen!

Grundvoraussetzung hierfür ist es, ein kollektives gesellschaftliches wie auch wirtschaftlich geprägtes Bewusstsein für Frauen in Management-Positionen zu schaffen, denn keine Volkswirtschaft dieser Welt kann es sich im Zeitalter der umfassenden Globalisierung erlauben, die Hälfte der verfügbaren Ressourcen im Sinne des nachhaltigen Wachstums zu vernachlässigen.
Dies darf jedoch NICHT bedeuten, über die Einführung von verbindlichen Quoten eine staatliche Regulierung der Genderthematik zu erzwingen, sondern kann ausschließlich über eine effiziente, interdisziplinäre Vernetzung weiblicher Führungskräfte und eine schrittweise Änderung des kollektiven Bewusstseins über weibliche Qualität im operativen Geschäft erfolgen: ‚Klasse vor Quote!‘

Deshalb hat ein Kreis engagierter Frauen am 17. März 2014 beschlossen, das Women`s IT Network (WIN) zu gründen.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich für die Teilnahme am LinkedIn-Netzwerk »WOMEN’S IT NETWORK« unter www.linkedin.com

Jetzt bewerben

Ziele


Austausch

Best-Practice-Sharing für eine von weiblichem Selbstbewusstsein getragene, erfolgreiche Unternehmenskultur

Austausch mit Gleichgesinnten, Vergrößerung und Aufbau eines Netzwerkes für Frauen

Einbringung neuer Themen in die IT


Netzwerken

Plattform für Austausch von Erfahrungen und Wissen für weibliche (Nachwuchs-)Führungskräfte schaffen

Sichtbarkeit und Bekanntheitssteigerung des Netzwerks

Begeisterung von jungen Talenten für die IT-Branche


Talentförderung

Gegenseitige Unterstützung, um sich im Wettbewerb um Führungspositionen durchzusetzen

Nachhaltige Stärkung von Frauen in der IT-Branche – sowohl für technische als auch für Management-Berufe

Coaching junger Talente


Unterstützung

Vernetzung und Austausch – mögliche Zusammenarbeiten erkennen und fördern

Benchmark: Man erhält in der Gruppe die Möglichkeit, persönliche und berufliche Strategien, Prozesse und Vorgehensweisen einzubringen und diese von den Mitgliedern bewerten zu lassen.

Fokus Themen
Vernetzung und Austausch von verschiedenen
Themen/Firmen um für die Zukunft gerüstet zu sein
und mögliche Zusammenarbeit erkennen und fördern
Kommunikation,
Atem und Stimme,
Stage Coaching
Persönlichkeitsentwicklung / Leadership
Unterstützung von Frauen beim Ausbau der Karriere,
Gehaltsverhandlungen und in der Selbstständigkeit
Wissenssteigerung /-vermittlung
Business Development,
Transformationsprozesse,
Change Management
Teamleitung, Teambuilding und -motivation,
Integration und Zusammenführung von
Teams im Zuge von Mergern, IT Infrastruktur
Stressmanagement / Leistungsfähigkeit
Best Practice Sharing
Frauen in der Arbeitswelt
Neue Technologien in der IT
und den Auswirkungen auf unsere
Arbeitswelt und unser Privatleben
Fokus Themen